„Drei Steine“

Gepostet am

Drei Steine – Multimediale Lesung mit Nils Oskamp

Freitag, 1. September 20:00 – 22:00
In Kooperation mit dem Kreativquartier Eisenheim e.V. in der alten Schreinerei Fuldastr. 6 in 46117 Oberhausen
„Ich sagte meine Meinung gegen Nazis, das hätte mich fast umgebracht.“

Eine Preview der besonderen Art: der frühe Termin macht es möglich, schon vor der Eröffnung der Ausstellung „Drei Steine“ in der Gedenkhalle am Schloss Oberhausen am 2. September den Autor und Illustrator Nils Oskamp kennenzulernen.
Der Autor erzählt in seiner Graphic Novel die Geschichte seiner Jugend in den 1980er Jahren in Dortmund-Dorstfeld, wo er Opfer rechter Gewalt wurde. Er dokumentiert, wie die damaligen rechtsradikalen Jugendlichen fast unbestraft davonkommen und es bis in die Politik schaffen.
Nils Oskamp zeigt Bilder und liest simultan dazu. Im Rahmen seiner Lesung sucht er auch das persönliche Gespräch mit den Gästen.

 

Advertisements